Shelly 1

Du bist hier:

Hier findest Du die Auflistung aller möglichen http-Befehle, die für den o.g. Shelly verwendet werden können.

Für passwortgeschützte Shelly, bitte wie folgt Benutzername und Passwort übergeben:

http://Benutzername:Passwort@192.168.xxx.xxx/<Befehl>

Einschalten:

http://192.168.xxx.xxx/relay/0?turn=on

Ausschalten:

http://192.168.xxx.xxx/relay/0?turn=off

Einschalten und nach xxx Sekunden wieder ausschalten:

xxx mit der Zahl der Sekunden ersetzen

http://192.168.xxx.xxx/relay/0?turn=on&timer=xxx

Dieser Befehl kann auch an einen Bereits eingeschalteten Shelly gesendet werden, der sich dann nach Ablauf des Timers automatisch abschaltet.


Ausschalten und nach xxx Sekunden wieder einschalten:

http://192.168.xxx.xxx/relay/0?turn=off&timer=xxx

Dieser Befehl kann auch an einen Bereits ausgeschalteten Shelly gesendet werden, der sich dann nach Ablauf des Timers automatisch einschaltet.


Schaltzustand umschalten:

http://192.168.xxx.xxx/relay/0?turn=toggle

Zeitplan aktivieren:

http://192.168.xxx.xxx/settings/relay/0?schedule=true

Zeitplan deaktivieren:

http://192.168.xxx.xxx/settings/relay/0?schedule=false
Zurück Shelly – RGBW
Weiter Shelly 2.5 – Rolladenaktor

2 Antworten

  1. Arnd sagt:

    Wie kann ich die Antwort im Browserfenster bei Verwendung von “http://192.168.xxx.xxx/relay/0?turn=on” unterdrücken oder das Fenster schließen?

    • Stephan sagt:

      Hallo Arnd,
      wie rufst Du denn die Seite auf? Per Link? Wenn per iFrame, dann kannst du prüfen, ob die Seite geladen wurde und dann das Fenster bzw den iFrame wieder ausblenden.

      Gruß,
      Stephan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.