E-Mail

E-Mail aus der HomeMatic heraus senden

Wenn alle Schaltungen oder Timer in Deiner HomeMatic Installation reibungslos laufen, ist dies ein beruhigendes Gefühl. Doch, was ist, wenn plötzlich ein Fehler auftritt und du unterwegs bist? Oder, Du möchtest benachrichtigt werden, wenn ein gewisses Ereignis eintritt? In solchen Fällen benötigst Du, um eine E-Mail Benachrichtigung aus der HomeMatic heraus senden zu können, das E-Mail Plugin, welches Du hier herunterladen kannst.
Bitte die tar.gz-Datei nicht entpacken.

Installation auf der HomeMatic

Die Installation des Plugin läuft genauso ab, wie die Installation der anderen Plugins.

HomeMatic WebUI über Einstellungen -> Systemsteuerung -> Zusatzsoftware

Installation des E-Mail Plugin
Installation des E-Mail Plugin

Konfiguration des Plugin

Um das Plugin einzustellen, gehst Du nach der Installation auf Einstellen.

Einstellung des E-Mail Plugin
Einstellung des E-Mail Plugin

E-Mails

In diesem Bereich richtest Du zuerst eine Testmail unter der Vorlage 01 ein. Diese einhält eine funktionierende Adresse, einen Betreff und einen Test-Text.

E-Mail Vorlage erstellen
E-Mail Vorlage erstellen

Account

Danach wechselst Du in den Reiter Account. Dort kannst Du die Einstellungen deines E-Mail Kontos angeben.

Account Einstellungen
Account Einstellungen

Nach einem Klick auf Übernehmen. Kannst Du in der Karteikarte Hilfe einsehen, ob die Einstellungen korrekt sind. Für gmail, web.de oder o.ä. muss ggf. der Versand über SMTP noch im Kundenkonto aktiviert werden.

Tcl

Tcl Einstellungen
Tcl Einstellungen

Die Tcl Einstellungen (Tool command language) kannst Du verwenden, um Variablen in einer E-Mail zu übergeben. Ich verwende hier einen kleinen Code, der den Betreff (Subject) und E-Mail Text (Body) aus HomeMatic Variablen ausliest und diese entsprechend formatiert einfügt.

load tclrega.so

array set values [rega_script {

var subject = dom.GetObject("E-Mail.Subject").Value();
var body = dom.GetObject("E-Mail.Body").Value();

} ]

set subject $values(subject)
set body [encoding convertto $values(body)]

Hinweis: Mittels der im Tcl-Skript definierten Platzhalter können nicht nur Werte und Zustände von HomeMatic Geräten oder Variablen in den Email-Text oder den Betreff übergeben werden, sondern auch die Empfänger Email-Adresse oder einen Pfad für den Dateianhang.

Hilfe

In diesem Bereich kannst du nun eine Testmail versenden, um Deine Konfiguration zu testen.

Testmail versenden
Testmail versenden

Nachdem nun der Versand der Mails problemlos funktioniert, können wir uns an die Einrichtung der Vorlagen machen.

E-Mail Vorlagen erstellen

In diesem Bereich kannst Du Vorlagen für verschiedene Ereignisse anlegen. Ich benutze bei mir 4 Vorlagen (Fehler, Status, Abgeschlossen und Alarm). Diese kannst Du natürlich an Deine Bedürfnisse anpassen. Im weiteren Verlauf werden wir diese in HomeMatic einrichten. Hier sind die 2 ersten Vorlagen, die ich verwende:

Hier kannst Du direkt sehen, das die Variablen $subject und $body von oben erneut auftauchen. So lässt sich das Layout der Mail schon festlegen und später über die HomeMatic Variablen befüllen.

Mit der Einrichtung des Plugins sind wir nun fertig. Mit einem Klick auf Übernehmen werden die Vorlagen gespeichert und das Plugin ist einsatzbereit.

Einrichtung auf der HomeMatic

Anlegen der Systemvariablen

Insgesamt benötigst Du 3 Systemvariablen. 2 vom Typ Zeichenkette und 1 vom Typ Werteliste.

Name:Typ:
E-Mail.BodyZeichenkette
E-Mail.SubjectZeichenkette
E-Mail.VersandWerteliste
Folgende Systemvariablen müssen angelegt werden
HomeMatic Variablen anlegen
HomeMatic Variablen anlegen

Die Werteliste beinhaltet kein Versand;Fehler;Status;Abgeschlossen;Alarm als Werte. Somit baut sich die Vorlagenliste von oben wir folgt auf:

Werteliste-Element:Vorlage:
0
101
202
303
404
Vorlage und Werteliste-Element

Nachdem wir nun alle Variablen angelegt haben, erstellen wir das Herzstück: das Programm.

E-Mail Programm erstellen

Damit das Versenden von E-Mails zentral gesteuert wird, legst Du ein Programm an, welches den Zustand der Werteliste E-Mail.Versand überwacht.

E-Mail Programm auf der HomeMatic
E-Mail Programm auf der HomeMatic

Skript:

! Servicemeldungen versenden ####################################
object subject = dom.GetObject ("E-Mail.Subject");
object body = dom.GetObject ("E-Mail.Body");
object versand = dom.GetObject ("E-Mail.Versand");

if ((subject.Value() != "") && (body.Value() != "") && (versand.Value() > 0)) {
	system.Exec ("/etc/config/addons/email/email 0" # versand.Value());
	
	subject.State ("");
	body.State ("");
	versand.State (0);
}

Damit Du nun endlich eine E-Mail beim Eintreten eines Ereignisses versenden kannst, zeige ich Dir nun die Einrichtung.

Du kannst zum Beispiel ein Programm erstellen, welches Dich benachrichtigt, sobald die Waschmaschine fertig ist. Dies ist bei mir eine “Abgeschlossen” Meldung.

E-Mail beim Eintreten eines Ereignisses versenden
E-Mail beim Eintreten eines Ereignisses versenden

Implementierung per Skript

Eine Implementierung per Skript lässt sich wie folgt durchführen. Das Skript lässt sich so schnell kopieren und erneut ans Ende eines Programms einfügen, als jedes Mal 5 zusätzliche Felder anzuklicken.

Skript:

! Servicemeldungen versenden ####################################
object subject = dom.GetObject ("E-Mail.Subject");
object body = dom.GetObject ("E-Mail.Body");
object versand = dom.GetObject ("E-Mail.Versand");

subject.State ("Waschmaschine");
body.State ("Die Waschmaschine ist fertig!");
versand.State (3);

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.