Fenster

Shelly Fensterkontakt mit HomeMatic Heizkörperthermostat

Seit geraumer Zeit bietet Shelly auch Fensterkontakte an. Diese haben zusätzlich einen Helligkeitssensor eingebaut, den Du für die Rollladensteuerung mit einem Shelly 2.5 nutzen kannst. Aber, was ist, wenn Du bereits Heizkörperthermostate von HomeMatic verbaut hast? Normalerweise verknüpft man die Komponenten in HomeMatic per direkter Verknüpfung. Dies klappt mit einem Shelly natürlich nicht.

Aber halt, hier gibt es Abhilfe mit einem Skript in ioBroker. Du abonnierst einfach den Datenpunkt des Shelly und reagierst auf die Öffnung des Fenster und schaltest so das Heizkörperthermostat auf den manuellen Modus. Später, wenn das Fenster wieder verschlossen ist, kannst Du wieder den Auto-Modus aktivieren.

Installation des Shelly Adapter

Installation des Shelly Adapter
Installation des Shelly Adapter

Nach kurzer Zeit stehen die Datenpunkte aller gefundenen Shellys unter shelly.0 zur Verfügung.

Skript für das Heizkörperthermostat in ioBroker

on({id: "shelly.0.SHWND-S#XXXXXX5#1.open", change: "ne"}, function (obj) {
    if (obj.state.val === true) {
        setState("hm-rpc.0.KEQ10419XX.4.AUTO_MODE",false);
    } else {
        setState("hm-rpc.0.KEQ10419XX.4.AUTO_MODE",true);
    }  
});

Jetzt schaltet sich das Heizkörperthermostat auf den manuellen Modus, sobald das Fenster geöffnet wurde.

Hast Du allerdings ein Wandthermostat per direkter Verknüpfung an das Heizkörperthermostat angelernt, so macht es Sinn, dieses anzusteuern, da das Wandthermostat das Heizkörperthermostat in diesem Fall steuert und so die Werte immer überschreiben würde.

Skript für das Wandthermostat

on({id: "shelly.0.SHWND-S#XXXXXX5#1.open", change: "ne"}, function (obj) {
    if (obj.state.val === true) {
        setState("hm-rpc.0.LEQ09997XX.2.AUTO_MODE",false);
    } else {
        setState("hm-rpc.0.LEQ09997XX.2.AUTO_MODE",true);
    }  
});

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.