Support

piVCCU startet nach Update nicht

Sollte piVCCU nach einem Update via sudo apt upgrade nicht mehr starten und folgende Fehlermeldung erscheinen:

Job for pivccu.service failed because the service did not take the steps require d by its unit configuration.

See "systemctl status pivccu.service" and "journalctl -xe" for details.

So lässt sich piVCCU in den meisten Fällen trotzdem dazu bewegen, normal zu starten.
Folgender Befehl ist dazu einzugeben:

sudo systemctl start pivccu

Danach lässt sich über den nachstehenden Befehl prüfen, ob piVCCU gestartet ist:

sudo pivccu-info
State: Running zeigt, das piVCCU erfolgreich gestartet werden kann
State: Running zeigt, das piVCCU erfolgreich gestartet werden kann

piVCCU startet nach rpi-update nicht mehr

Solltest Du ein update über rpi-update versucht haben, so hast Du sehr wahrscheinlich die zugehörigen Header – Dateien, die für die Ausführung von piVCCU notwendig sind, auf eine Version verändert, die entweder nicht kompatibel oder noch nicht freigegeben ist. Das ist zwar ärgerlich, aber kein großer Grund zur Beunruhigung. Führe einfach:

sudo apt update
sudo apt install --reinstall raspberrypi-bootloader raspberrypi-kernel raspberrypi-kernel-headers

aus und starte danach mit reboot den Raspberry neu.
Danach sollte die piVCCU sich wieder starten lassen. Zur Kontrolle nach dem Neustart sudo pivccu-info eingeben und den Status überprüfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.